Kategorien
Gesellschaft und Soziales Philosophie

Soll ich mich verändern?

Ja, falls sie glücklicher werden wollen

Krogerus & Schäpperler in Das Magazin Nr. 26, Juni 2020

Nicht alle Entscheidungen sind wichtig. Was wir zum Lunch essen, zum Beispiel, oder wo wir uns die Haare schneiden lassen, ist eigentlich unwichtig, weil die Konsequenzen unserer Handlung keine langfristigen Folgen haben.

Kategorien
Gesellschaft und Soziales Umwelt und Natur

Wachstums-Obsession

Adelheid Biesecker, Ökonomin

Wir müssen nach Wegen suchen, die sorgenden Arbeiten zu stärken – und ich spreche lieber von vorsorgenden Arbeiten, denn es geht ja auch um künftige Generationen. Es gibt eine Debatte über eine Care-Abgabe, ein Care-Einkommen, ein bedingungsloses Grundeinkommen.

Kategorien
Gesellschaft und Soziales Philosophie Umwelt und Natur

Künstliche Intelligenz und Sinn des Lebens

Selbstfahrende Autos werden nicht funktionieren

Richard David Precht im Gespräch bei Markus Lanz

Kategorien
Gesellschaft und Soziales

Corona – die Krankheit der Armen

Mauro Guillén, Wirtschaftswissenschaftler, Wharton School, University of Pennsylvania: Die wirtschaftliche Ungleichheit erhöht den Effekt der Pandemie. Und im Gegenzug nährt die Pandemie die Ungleichheit. Das ist ein Teufelskreis, bei dem sich Ungleichheit und die Pandemie gegenseitig verstärken.